Folge 2: Begegnung mit Rita (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)
  
Buch empfehlen    
Begegnung mit Rita Lyla, Nixie und Sirena verfolgen Zac bis in seine Schule. Nachdem ihr Plan, Zac am Strand wieder zurück in einen normalen Jungen zu verwandeln, gescheitert war, starten sie nun einen neuen Versuch. Er endet damit, dass Zac unter der Fontäne des Schulbrunnens landet und sich gerade noch rechtzeitig verstecken kann, bevor er durch den Wasserkontakt wieder zum Meermann wird. Daraufhin stellt die Schulleiterin Rita Santos die drei Mädchen zur Rede. Während des Gesprächs im Büro der Direktorin entdeckt Mrs. Santos Sirenas Ring. Sie behauptet, Sirena könne den Ring nur gestohlen haben, nimmt in ihr ab und verweist die Mädchen der Schule. Lyla, Nixie und Sirena finden dieses Verhalten merkwürdig. Sie folgen Mrs. Santos heimlich zu deren Haus und machen eine verblüffende Entdeckung Fremdwährung Lyla, Nixie und Sirena werden von Rita dabei erwischt, wie sie in den Schätzen der geheimen Grotte stöbern. Rita ist wütend und wirft die drei aus der Grotte. Eigentlich könnten sie sich jetzt der Sache mit Zac widmen, aber da sie sich nicht einig werden, möchte Lyla es allein versuchen, während Nixie und Sirena auf eine ausgiebige Shoppingtour gehen. Sie haben ein paar Goldmünzen dabei, die Nixie aus der Schatzkammer gestohlen hat. Leider geht der 'Landgang' in jeder Hinsicht schief. Evie, die Verkäuferin und Freundin von Zac fühlt sich verfolgt und Lyla liegt mit Fischschwanz in einem nassen Kühlraum. Am Ende finden sie sich wieder bei Rita ein, die ihnen anbietet, bei ihr zu wohnen. Vorausgesetzt, sie halten sich an das, was Rita sagt.
Mehr zeigen