Folge 19: Knabberkram des Grauens (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)
  
Buch empfehlen    
Knabberkram des Grauens Mort kommt am Snackautomaten des Zoos vorbei und möchte unbedingt Käse-Flips haben. Das Problem ist nur, dass er ohne Geld nicht an die Leckerei kommt. Private, der ihn dabei beobachtet, möchte ihm helfen. Unglücklicherweise werden bei dieser Aktion beide in dem Automaten gefangen. Private versucht vergebens, einen Weg aus der Maschine zu finden, aber Mort vereitelt jeglichen Fluchtversuch. Mittlerweile versuchen die restlichen Pinguine verzweifelt, zusammen mit den Lemuren ihre vermissten Freunde wiederzufinden. 00 Mort Die Pinguine sind mit ihrer täglichen Abhöraktivität beschäftigt. Dabei schnappen sie merkwürdige Wortfetzen des Rattenkönigs auf und beschließen daher, sofort aktiv zu werden. Um mehr über die Pläne der Ratten erfahren zu können, benötigen sie allerdings einen Spion vor Ort. Mort entpuppt sich bei der Suche nach einem entsprechenden Pinguin als besonders geeignet – ob der neue Geheimagent einen guten Job machen wird? Hyperknuddelig Private findet heraus, wie er seine Niedlichkeit zu seinem eigenen Vorteil ausnützen kann. Alles nur Tarnung Der exzentrische Onkel von Private kommt zu Besuch und hinterlässt bei den anderen Pinguinen keinen besonders guten Eindruck.
Mehr zeigen