Folge 18 (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)
    
Der Aufsatz Auch das noch – SpongeBob muss für die Fahrschule einen Aufsatz schreiben und hat nur bis zum Morgen Zeit. Leider kann der quirlige Schwamm sich gar nicht konzentrieren und kommt stundenlang nicht voran. In seiner Panik beginnt er sogar zu halluzinieren und mit seinen Hosen auf der Wäscheleine zu sprechen … Einer ist immer der Dumme Patricks Eltern kommen zu Besuch. Leider halten diese ihren Sohn nicht wirklich für eine Leuchte. SpongeBob schlägt vor, den Idioten vor Patricks Eltern zu mimen um seinen Freund intelligenter aussehen zu lassen. Unaussprechlich SpongeBob liest ein Schimpfwort auf dem Mülleimer hinter der Krossen Krabbe. Da er nicht weiß, was es bedeutet, rennt er zu Patrick. Der weiß es zwar auch nicht, behauptet jedoch, es sei ein Kultwort. Daraufhin fangen die beiden an, es in jedem Satz zu benutzen – bis Mr. Krabs davon Wind bekommt … Das Meisterwerk Oh je – SpongeBob ist der einzige Schüler in Thaddäus' Kunstunterricht und eigentlich ein Naturtalent, bis Thaddäus ihm einredet, ein Nichtskönner zu sein …
Mehr zeigen