Rettet die Raubvögel! Stella liebt Vögel. Sie beschließt, sich heute einmal eine Pause vom Erfinden zu gönnen, um die verschiedensten Vogelarten mit dem Fernglas zu beobachten. Auch Chris und Martin sind große Fans des Federviehs. Aber wie kann man diese Vögel eigentlich unterscheiden? Bei ihren Beobachtungen stoßen die Freunde auf Gourmand, der ebenfalls ein großes Interesse an den Vögeln hat – allerdings nicht an ihrer Schönheit, sondern an ihrem Geschmack … Die Regenwald-Kobolde Chris und Martin sind nachts, ausgestattet mit Stirnlampen, im Wald unterwegs. Doch egal, wie sehr sie ihre Augen anstrengen, können sie viele Tiere, die ihnen begegnen, mit dem bloßen Auge nicht erkennen. Als sie plötzlich einem Koboldäffchen begegnen, scheint die Lösung einfach. Mit ihren großen Augen scheinen die niedlichen Tiere im Dunkeln bestens sehen zu können. Was für ein glücklicher Zufall, als die Brüder zurück in der Tortuga erfahren, dass Stella gerade an neuen Nachtsichtbrillen arbeitet.
Mehr zeigen