Das Zischmonster Als Findus eines Abends nicht einschlafen kann, spielt ihm Pettersson mit dem Grammophon Violinen-Musik vor. Damit klappt das Einschlummern dann prima, und Findus möchte das nun immer hören. Leider beschädigt er kurz darauf unabsichtlich das Abspielgerät. Pettersson erwähnt, dass er früher selbst einmal Geige gespielt hat. Als er sein altes Instrument auf dem Dachboden findet und loslegt, ist der Rest des Hofes aber nicht mehr so begeistert. Fia und der Hühnerfloh Huhn Fia ist todunglücklich: Ihr fallen die Federn aus. Mit einer Lupe entdecken Pettersson und Findus, dass sie einen Floh hat, der ihre Haut reizt. Fia muss also in Quarantäne. Pettersson und Findus überlegen dann, wie sie den lästigen Gast loswerden. Der ist allerdings hartnäckig. Selbst nach einer Apfelessigdusche, die Fia ertragen muss, will der Floh nicht verschwinden. Also muss ”Doktor” Findus ihn mit einer Floh-Falle überlisten. Der Traktor-Trick Es ist heiß – wirklich sehr heiß! Ausgerechnet in dieser Hitze schwatzt Gustavsson dem alten Pettersson auch noch einen großen Bottich zum sofortigen Selbstabholen auf. Während alle auf dem Hof schwitzen und am liebsten gar nichts tun, muss Pettersson also zunächst seinen uralten, seit einiger Zeit ausgemusterten Traktor flott machen. Mit Findus organisiert er dann den Transport des Riesenteils auf den eigenen Hof.
Mehr zeigen