Fluchtwunden - Eifel-Krimi (Ungekürzt)- Manfred Reuter

Bewertung 3.6
5 Std. 42 Min.
bookCoverFor

Zusammenfassung

Ein Krimi voller Spannung und Dramatik.

Ein Verkehrsunfall, wie er täglich geschieht - eine Katastrophe, bei der vier Menschen ihr Leben lassen. Die erfolgreiche junge Popsängerin Kathi konnte mit ihrem Porsche unerkannt vom Unfallort fliehen. Die zerbrechliche junge Frau, die in ihrem Leben schon viele Schmerzen hat erleiden müssen, gerät nach dem Unfall erneut in die Fänge eines fast vergessenen Symptoms: Sie ritzt. Denn Blut und Schmerz nehmen den Kummer, glaubt Kathi.

"Die Idee zum Plot ist genial." - Kunde bei Amazon

Manfred Reuter, Jahrgang 1957, freier Journalist, lebt in Ostfriesland. Er absolvierte seine journalistische Ausbildung in Aurich und arbeitete beziehungsweise bildete sich fort in Hamburg, Köln, Oldenburg, Trier, Münster und Bremen. Er hat sich mittlerweile mit seinen Norderney-Krimis um die Ermittler Gent Visser und Carlo Faust in der Krimi-Szene etabliert. Der Focus hat seine Norderney-Reihe 2013 unter den 35 wichtigsten Regionalkrimis Deutschlands berücksichtigt. Manfred Reuter ist verheiratet und hat drei Kinder.
Autor*innen:
Sprecher*innen:
Format:
Hörbuch
Laufzeit Hörbuch:
5 Std. 42 Min.
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
10.1.2019
Verlag Hörbuch:
Saga Egmont
ISBN Hörbuch:
9788726049244

© 2018 SAGA Egmont (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Fluchtwunden - Eifel-Krimi (Ungekürzt) - Hörbuch

Ein Buch, das mich traurig und still zurücklässt. Gut geschildert, gut gesprochen. Empfehlenswert, falls man wieder einmal die Tragik mancher Schicksale miterleben möchte.

Gabriele