Flori - Retterin in der Not (ungekürzt)
  
Buch empfehlen    
Die tiervernarrte Flori engagiert sich für Tierschutz und begleitet ihre Oma regelmäßig ins Tierheim. Ihre Eltern sind davon nur wenig begeistert, doch Flori lässt sich nicht unterkriegen. Erst recht nicht, als sie im Wald einen verletzten Hund findet, der von Tierschmugglern ausgesetzt wurde. Kurz darauf entdeckt sie auch leere Käfige und weitere erschreckende Hinweise. Als Oma Liddi ihr von der Krankenpflegerin Florence Nightingale erzählt, die im 19. Jh. vielen Menschen selbstlos half, steht für die Dreizehnjährige fest: Sie muss etwas tun. Inspiriert macht Flori sich auf die Spur der Schmuggler und entdeckt, wie sie im Vertrauen auf Gott ihren eigenen Weg gehen kann - genau wie Florence Nightingale. Und endlich wird auch ihren Eltern klar: Ihre Tochter hat eine ganz besondere Begabung - die Liebe und Fürsorge für Tiere.
Mehr zeigen