Falling in love was not the plan- Michelle Quach

Bewertung 3.9
11 Std. 3 Min.
bookCoverFor

Zusammenfassung

Fight Like a Girl Eliza ist auf alles vorbereitet, nur mit der Liebe hat sie nicht gerechnet

Eliza ist talentiert und fleißig. Keine Frage, sie sollte die Chefredakteurin der Schülerzeitung werden. Doch dann stellt sich Len, neu im Team, ebenfalls zur Wahl und gewinnt. Eliza ist fassungslos. Ist es auf einmal egal, dass sie viel qualifizierter ist, nur weil Len gutaussehend und männlich ist? Eliza macht ihrer Wut in einem Artikel Luft, den?sie niemals veröffentlichen will. Am nächsten Tag ziert er jedoch die Titelseite der Zeitung, und Eliza wird zum Kopf der feministischen Bewegung an ihrer Highschool.

Um den Streit zu beenden, verlangt die Schulleitung von Eliza und Len, zusammenzuarbeiten. Auf einmal merkt Eliza, dass es nicht immer leicht ist, für das zu kämpfen, woran man glaubt. Vor allem dann nicht, wenn man Gefühle für den Feind entwickelt
Autor*innen:
Sprecher*innen:
Format:
Hörbuch
Laufzeit Hörbuch:
11 Std. 3 Min.
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
14.11.2022
Verlag Hörbuch:
Audio Verlag München
ISBN Hörbuch:
9783748403258

© 2022 Audio Verlag München (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Falling in love was not the plan - Hörbuch

Ganz süß :)

Kim

Sorry, aber was soll das?! Ja, ich bin auch für Frauenrechte aber es ist sowas von übertrieben. In dem Buch meint die Hauptdarstellerin benachteiligt zu werden weil sie den Platz als Chef Redakteur nicht bekommt, sonder irgend so ein Typ. Also meint sie ihn auf sein Aussehen beschrenken zu müssen und meint er wurde nur gewählt weil Männer noch immer bevorzugt werden. Kann einfach nich zugeben dass er einfach besser war. Als sie dann dann ihr Artikel für Frauenrechte von einer anderen Person veröffentlicht werden, dreht sie völlig am Rad. Durch die zustimmung einer beliebten Klicke will sie immer mehr für Frauenrechte tun. Aber das was sie macht hat echt gar nichts damit zu tun. Und als auch der Junge der Chefredakteur geworden ist für die Frauenrechte kämpfen will, schließt sie ihn aus. Was ist das den? Sie gibt ihm nichtmal eine Chance sondern veruteilt ihn dafür das er ein Kerl und gutaussehend ist. Wegen dieser Punkte darf er laut Hauptdarstellerin nicht für Frauenrechte kämpfen.

Clara

Habs geliebt!

Odilia