Evolutionsforscher entdecken: Warum der Glaube nutzt
    
Buch empfehlen    
Die meisten Menschen zu allen Zeiten und in allen Kulturen sind religiös, obwohl das viel Zeit und Energie erfordert, die für Nahrungserwerb, Partnersuche und andere wichtige Dinge des Lebens fehlen. Das stellte Evolutionsbiologen lange vor große Rätsel. Jetzt haben sie überraschende Antworten gefunden. - Lohnender Luxus - Religiosität ist kein überflüssiger Aufwand, sondern hat Selektionsvorteile - Schutz vor Schmarotzern - Religiöse Riten sichern die Kooperation gegen Ausbeutung ab - Fromme sind nicht besser - Gläubige handeln nicht moralischer als nichtreligiöse Menschen
Mehr zeigen