Erdschwarz - Die Eira-Sjödin-Trilogie, Band 2 (Ungekürzte Lesung)- Tove Alsterdal

Bewertung 4.4
9 Std. 25 Min.
Die Eira-Sjödin-Trilogie
bookCoverFor

Zusammenfassung

In einem verlassenen Haus in den Wäldern von Ångermanland wird ein Mann in einem Keller aufgefunden. Er ist verhungert.
In der kleinen Bergbaugemeinde Malmberget, nördlich des Polarkreises, findet man ebenfalls einen Mann. Auch er wurde in einen Keller eingeschlossen und dem Tod überlassen. Er lebt noch, kann jedoch keinen Grund nennen, warum er dort festgehalten wurde.
Die junge Polizistin Eira Sjödin wird von ihrem Chef Georg Georgsson in die Ermittlungen einbezogen. Aber auch zahlreiche private Probleme halten sie in Atem: Ihre demenzkranke Mutter, um die sie sich liebevoll kümmert, muss in einem Pflegeheim untergebracht werden. Und ihr Bruder sitzt im Gefängnis, verurteilt für ein Verbrechen, das er zwar gestanden, aber nicht begangen hat.
Als ein weiterer Mann verschwindet, trifft es Eira persönlich: Ihr Chef scheint wie vom Erdboden verschluckt. Für Eira ist der zwanzig Jahre ältere GG mehr als nur ihr Vorgesetzter. Um ihn zu finden, ist sie bereit, alles zu riskieren.
Autor*innen:
Sprecher*innen:
Übersetzer*innen:
Hanna Granz
Format:
Hörbuch
Teil:

2

Laufzeit Hörbuch:
9 Std. 25 Min.
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
18.10.2022
Verlag Hörbuch:
Argon Verlag
ISBN Hörbuch:
9783732459513

© 2022 Argon Verlag AVE GmbH (Hörbuch)

© 2022 Rowohlt Verlag GmbH (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Erdschwarz - Die Eira-Sjödin-Trilogie, Band 2 (Ungekürzte Lesung) - Hörbuch

Ziemlich ok, genauso wie der erste Teil.

Heike

Auch der 2.Band ist spannend und animiert zum mit râtseln. Guter Krimi und außerdem literarisch perfekt.

Alexandra

Freude auf Bd 3 ist jetzt schon riesig ☺️

Daniela

Sehr gut, freue mich schon auf Band drei

Lore

Großartig!

Cornelia

Love it

Ari

😃

Anne

👍

Susanne

Spannend

Sigrid

Spannend

Liza

sehr gut. freue mich auf eine fortsetzung

cleo

Sehr, sehr gut; schwedisch eben!

Gabriele

Vielleicht eine gute Grundidee fuer die Geschichte. Aber es zieht sich unglaublich in die Länge. Fuer mich ermüdend, keine Empfehlung.

Sylvia