Einmal bis ans Ende der Welt, Teil 2: Eroberer der Natur, des Goldes, der Höhen und Tiefen
    
Buch empfehlen    
Sie machten sich auf die Suche nach Gewürzen - und fanden Gold und Silber. Sobald die Reichtümer Südamerikas entdeckt wurden, gab es für die europäischen Eroberer kein Halten mehr: Es begann die blutige Eroberung südamerikanischen Kontinents. Afrika hingegen blieb lange Zeit weitgehend unbekannt. Die höchsten und tiefsten Punkte der Erde wurden dann erst im 20. Jahrhundert erforscht. Geschichten, Zitate aus Reiseberichten und faszinierende Fakten machen die Geschichte der Weltentdeckung in spannenden Portraits lebendig. Hernán Cortés, Francisco Pizarro, David Livingstone, Heinrich Barth, Edmund Hillary, Jaques Picard und viele mehr ...
Mehr zeigen