Einfach losfahren
  
Buch empfehlen    
Michele kann sich nicht beklagen: Er arbeitet als freier Journalist, schreibt an einem Buch, trifft sich abends mit Freunden, und Frauen wickelt er mit Leichtigkeit um den Finger. Alles bestens. Da beschließt sein bester Freund Federico, den Alltag hinter sich zu lassen und einfach loszufahren. Allein zurückgeblieben, stürzt Michele sich in die Eroberung Francescas. Ein paar Monate sind die beiden im siebten Himmel. Doch Michele weiß, was auf solche Zeiten folgt. Was tun, wenn die Routine sich einschleicht? Wenn man sich selbst und den anderen mehr und mehr aus den Augen verliert? Michele findet keine Antwort – bis ihn eine Nachricht von Federico wachrüttelt. Nun beschließt er, es auch zu probieren: einfach loszufahren.
Mehr zeigen