Eine tödliche Erinnerung - Iris Forster, Band 1 (Ungekürzt)
    
Buch empfehlen    
Eine rätselhafte Patientin stellt die junge Psychologin Iris Forster vor ungeahnte Herausforderungen. Mittels Hypnose will die schöne Melissa verdrängte Kindheitserinnerungen wiedererlangen, da sie darin den Schlüssel zu ihren zahlreichen Beschwerden vermutet. Doch scheint von diesen Erinnerungen eine tödliche Gefahr auszugehen, die jeden bedroht, der daran zu rühren wagt. Auch Iris Forster kann sich bald nicht mehr sicher fühlen. Melissa ist von dunklen Geheimnissen umgeben: Was hat es mit dem Unfalltod ihrer Eltern auf sich? Warum wenden sich immer wieder Menschen angstvoll von ihr ab? Welche Verbindung gibt es zwischen ihr und zwei ungeklärten Mordfällen? Ist Melissa ein verfolgtes Opfer oder eine durchtriebene Täterin?
Mehr zeigen