Ein Mann, ein Fjord- Hape Kerkeling

Bewertung 4.2
2 Std. 18 Min.
bookCoverFor

Zusammenfassung

"Schließen Sie die Augen, tauchen Sie ein in dieses Abenteuer (am besten in der Badewanne) - und Hape Kerkelings Stimme wird zur ganzen Welt. Komischer kann Kino im Kopf nicht sein." BRIGITTE
Eine rasante Komödie voller Missverständnisse
Exklusiv nur als Hörbuch erhältlich!
Inhalt:
Norbert Krabbe aus Wanne, arbeitsloser Bürokaufmann und leidenschaftlicher Preisausschreiben-Teilnehmer, gewinnt einen Fjord auf den Lofoten. Aber wie kommt man bloß nach Norwegen - zum "Norbert-Krabbe-Fjord" samt eigener Blockhütte - wenn man pleite ist und einem schon beim S-Bahn fahren schlecht wird? Was Norbert an Geld fehlt, macht er durch originelle Ideen wett: Getarnt als Putzkolonne, schlägt er sich mit seiner Tochter per Zug bis Kopenhagen durch, weiter geht's als Tramper und mit ergaunerten Schiffstickets. Etliche abstruse Begegnungen später, u.a. mit Horst Schlämmer, Uschi Blum und dem stark riechenden Norweger Lars, der die Zukunft anhand eines Hunde-Quartetts voraussagt, erwartet Norbert an seinem Ziel die nächste Überraschung...
Ein Spielfilm für die Ohren, mit Hape Kerkeling in allen Rollen.
Ungekürzte Lesung.

Autor*innen:

Sprecher*innen:

Format:

Hörbuch

Laufzeit Hörbuch:

2 Std. 18 Min.

Sprache:

Deutsch

Erscheinungsdatum:

11.12.2015

Verlag Hörbuch:

Tacheles!

ISBN Hörbuch:

9783864843860

© 2015 tacheles! / ROOF Music GmbH (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Ein Mann, ein Fjord - Hörbuch

Icu finde Herr Kerkeling sollte noch mehr Hörbucher sprechen.

Nadine

Mega witzig

Stefanie

Einfach nur klasse......

Katja

Oh jetzt beschleunigt er.. super witzig

Frida

Superwitzig, wenn man sich erstmal an das Milieu gewöhnt hat. Ich habe sehr gelacht. :-)

Barbara

Einfach genial gelesen

Andrea

Herrlich.

Dagmar

Immer wieder lustig. ♥️

Fabia

Manchmal etwas verworren

Melissa

Anfangs etwas schnell aber man hört sich super rein. Amüsant und kurzweilig.

Katharina

Super

Jörg

Einfach grandios!

Jörg

Hör Vergnügen

Sehr kurzweilig und amüsant.

Gisela

Zu Beginn muss man sich in die Personen Struktur fizen, aber wer ketten von Missgeschicke mag liebt es.

Bastian

Einfach wunderbar

Wie immer wunderbar !!

Sarah