Ein Leben für die andere Wahrheit
  
Buch empfehlen    
In einer Frühjahrsnacht im Jahre 1860 verlässt Pierre gemeinsam mit seinem Freund Malo sein Heimatdorf an der Küste in der Bretagne. Sie kommen aus unterschiedlichen Schichten der Gesellschaft , aber eines haben sie gemeinsam – sie gelten als Außenseiter. Getrieben von Abenteuerlust wollen die beiden auf einem Schiff anheuern und den Ozean bereisen. Sie treffen auf ihrer Reise die unterschiedlichsten Menschen, es entstehen Freundschaft en und sie erleiden herbe Verluste, und als sie nach Jahren in ihr Heimatdorf zurückkehren, sind beide gereift und haben ihre Gesinnung über Recht und Unrecht manifestiert. Doch auch hier müssen sie erneut an ihren Mitmenschen zweifeln und die Katastrophe nimmt ihren Lauf.
Mehr zeigen