Ein Gebet für die Verdammten - Historischer Kriminalroman
  
Buch empfehlen    
Irland, Februar 668. Mord an Fidelmas Hochzeitstag. Schwester Fidelma und Bruder Eadulf haben beschlossen zu heiraten. Aus diesem Anlaß sind weltliche und geistliche Würdenträger aus ganz Irland nach Cashel gekommen. Da wird Abt Ultan, ein entschiedener Anhänger des Zölibats, ermordet. Dieses Verbrechen könnte zu einem Krieg zwischen den nördlichen und südlichen Königreichen führen. Fidelma, eine irische Nonne und gleichzeitig Rechtsgelehrte, ist die Heldin dieser Krimiserie. Sie lebt in einer Welt des frühen Christentums, in der keltische Mythen und Bräuche noch starken Einfluss haben.-
Mehr zeigen