Ein Führer durch das lasterhafte Berlin
  
Buch empfehlen    
Im Mittelpunkt dieses 1931 erstmals veröffentlichten Buchs steht die pulsierende Metropole Berlin mit ihrer Halb- und Unterwelt. Kurz vor Ende der Weimarer Republik nimmt der Journalist Curt Moreck den neugierigen Berlin-Besucher an die Hand und zeigt ihm die Hotspots des damaligen Nachtlebens: Die Bars und Kaschemmen, die Varietés und Tanzpaläste, die Stammlokale der Homosexuellen, die Nacht(!)badeanstalten sowie die Orte der Prostitution und des Verbrechens. Morecks Beschreibungen lassen das schillernde Berlin der 1920er Jahre wieder lebendig werden und lesen sich zugleich erstaunlich aktuell.
Mehr zeigen