Edgar Wallace - Edgar Wallace löst den Fall, Nr. 3: Der schwarze Armbrustschütze
    
Buch empfehlen    
EDGAR WALLACE löst jedes Rätsel! Das glaubt zumindest Chefinspektor Bliss von Scotland Yard. Immer wieder sind es die Romane des englischen Kriminalschriftstellers, die ihm wertvolle Tipps bei der Aufklärung seiner Fälle liefern. So auch im Fall des schwarzen Armbrustschützen. Diese sagenumwobene Gestalt geht auf dem ehrwürdigen Landsitz Caxton Manor um. Immer wieder werden Familienmitglieder attackiert. Am Ort der Tat werden seltsame Erpresserschreiben gefunden. Der schwarze Armbrustschütze würde erst dann Ruhe geben, wenn alle Mitglieder der Familie Blair das Anwesen verlassen haben. Was sind seine wahren Absichten? Werden Bliss und Mander Licht ins Dunkeln bringen? Das glaubt zumindest Chefinspektor Bliss von Scotland Yard. Immer wieder sind es die Romane des englischen Kriminalschriftstellers, die ihm wertvolle Tipps bei der Aufklärung seiner Fälle liefern. So auch im Fall der Bruderschaft der Raben. Niemand glaubt an die Existenz des irischen Geheimbundes. Doch der Inspektor ist davon überzeugt, dass die Mitglieder der Gemeinschaft im Untergrund operieren und alles daransetzen, das Empire zu Fall zu bringen. Gemeinsam mit seinem skeptischen Assistenten Sergeant Mander begibt er sich auf eine scheinbar aussichtslose Jagd. Und steht schließlich dem geheimnisvollen Anführer der Bande gegenüber. Der ”Rabe” selbst hat es sich zur Aufgabe gemacht, Bliss auszuschalten.
Mehr zeigen