Die ZEIT-Edition "Märchen Klassik für kleine Hörer" - Hänsel und Gretel und Rotkäppchen mit Musik von Engelbert Humperdinck und Richard Wagner
  
Weil die Familie so großen Hunger leidet, beschließt die Stiefmutter, die Kinder auszusetzen. Hänsel und Gretel finden sich allein im tiefen Wald wieder. Das süße Lebkuchenhaus auf der Lichtung scheint ihre letzte Rettung zu sein. // Engelbert Humperdinck (1854-1921) war ein deutscher Komponist, der in Köln Musik studierte. Er bewunderte Richard Wagner, dessen Assistent er in Bayreuth war. Mit der Märchenoper ”Hänsel und Gretel” wurde er berühmt. //// Die arme kranke Großmutter wohnt mitten im Wald. Rotkäppchen macht sich mit einem Korb voller Leckereien auf den Weg zu ihr. Unterwegs begegnet sie dem Wolf, der scheinbar nur plaudern möchte, doch dann kommt alles ganz anders. // Richard Wagner (1813-1883) war ein deutscher Komponist, der bereits zu Lebzeiten polarisierte. Er komponierte zahlreiche große Opern, die in einer Sagenwelt spielen, wie ”Der Ring des Nibelungen”. Zur Aufführung seiner Werke ließ er eigens ein Konzerthaus in Bayreuth bauen.
Mehr zeigen