Prinzessin Isolde ist ziemlich sauer auf ihren Vater, den König von Irland. Er hat bestimmt, dass sie den alten König Marke heiratet. Ein Schiff bringt Isolde über das Meer zu ihm. Tristan soll Isolde während der stürmischen Überfahrt beschützen, doch versehentlich trinken beide einen Zaubertrank und verlieben sich ineinander. Richard Wagner (1813-1883) komponierte jede Menge wuchtige und beeindruckende Opern mit Elementen aus Heldensagen; auch deshalb werden sein Werk und die Person Richard Wagners bis heute kritisch betrachtet. Einmal hatte Wagner, das Künstlergenie, mehr Geld ausgegeben, als er verdiente und wurde beinahe verhaftet. An der Dresdner Hofoper erlebte er als Kapellmeister seinen musikalischen Durchbruch. Die Oper ”Tristan und Isolde” wurde 1865 in München uraufgeführt. Tristan und Isolde - Große Oper für kleine Hörer, Vorschlag der Juroren für Kinder-/Jugendhörbücher der hr2-Hörbuchbestenliste November 2014 und Januar 2015 ”Der etwas komplizierte und komplexe Opernstoff ist kindgerecht aufbereitet und getextet; die nicht ganz leichte Musik Richard Wagners ist behutsam ausgewählt und integriert. Die kleinen Zuhörer begegnen während der Erzählabschnitte den wichtigsten Figuren der Oper und erleben die musikalischen Höhepunkte. Ein wirkliches Erlebnis für die ganze Familie. Nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2015.” AG Jugendliteratur und Medien der GEW, Bewertung: sehr empfehlenswert
Mehr zeigen