Die Wunderfrauen - Alles, was das Herz begehrt - Wunderfrauen-Trilogie, Band 1 (ungekürzt)- Stephanie Schuster

Bewertung 4.5
12 Std. 47 Min.
Wunderfrauen-Trilogie
bookCoverFor

Zusammenfassung

Vier Frauen und ein gemeinsamer Wunsch: Endlich wieder glücklich sein.
Inmitten der 1950er Jahre, den Zeiten des Aufbruchs, eröffnet Luise Dahlmann ein kleines Lebensmittelgeschäft in Starnberg, in der Nähe von München. Dort gibt es alles, was das Herz begehrt: Obst und Gemüse, Frischwaren, Nylonstrümpfe, buttrigen Kuchen, Schokolade ... und jede Menge Klatsch und Tratsch. Drei Frauen kreuzen dabei immer wieder Luises Weg und werden schließlich ihre Freundinnen: Annabel von Thaler, die neidische Arztgattin von nebenan, die junge Helga Knaup aus München und Marie Wagner, geflohen aus Schlesien. Sie alle haben Träume und gemeinsam wagen sie den Neubeginn.
Autor*innen:
Sprecher*innen:
Format:
Hörbuch
Teil:

1

Laufzeit Hörbuch:
12 Std. 47 Min.
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
1.7.2020
Verlag Hörbuch:
Argon Verlag
ISBN Hörbuch:
9783732454778

© 2020 Argon Verlag GmbH, Berlin (Hörbuch)

© 2020 S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main. 2020 Argon Verlag GmbH, Berlin. (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Die Wunderfrauen - Alles, was das Herz begehrt - Wunderfrauen-Trilogie, Band 1 (ungekürzt) - Hörbuch

Ich freue mich auf den nächsten Band

Heike

Großartig! Normalerweise mag ich es nicht, wenn zu viele Personen bei einer Geschichte mitwirken. Allerdings kommt man bei diesem Buch damit sehr gut zurecht. Ungewöhnlich finde ich die Sprünge von Person zu Person, was der Autorin aber richtig gut gelungen ist!! Die Sprecherin mag ich sehr :-)

Manuela

Jede Geschichte der vier Frauen wunderbar erzählt. Das Ende hat mich überrascht. Ungewöhnlich.

Claudia

Sehr gut

Carmen

Super

Nane

Tolles mitreißendes Buch das ans Herz geht. Die Sprecherin hat es sehr lebhaft erzählt.

Franziska

Was ist das für ein Ende???

Michaela

Schöne Geschichte, ohne wirklichen Spannungsbogen. Die Sprecherin ist sehr gut, der bayerische Akzent in den einzelnen Passagen wirkt leider absolut unauthentisch und tut mir als Bayerin beim Zuhören etwas ‚weh‘

Katrin

Hat mir sehr gut gefallen. Konnte es kaum von den Ohren lassen

Sigrid

Hat mir nicht besonders gefallen. Sehr trivial und vorhersehbar, ausserdem stellenweise unnötig langatmig erzählt.

Stephanie

Sehr hörenswert.

Sandra

Top

Hannah

Wow. Unvorstellbar das es unseren Großmüttern und Müttern evtl so ergangen ist. Man kommt ins Nachdenken knd lernt seine Freiheit mehr zu schätzen. Kaum ist das Buch zuende möchte man mit dem zweiten beginnen um zu erfahren wie es weiter geht.

Christine

Toll

Es ist eine sehr schöne Geschichte.

Karina

Unterhaltsam

Kurzweiliges, unterhaltsames Buch. Schöne Geschichte und toll gelesen.

Petra