Björn Einarsson und sein Schwiegervater, der dänische Heerführer Ragnar Lodbrok, haben dem Frankenkaiser Karl dem Großen 7000 Pfund Silber als Lösegeld für Paris abverlangt. Danach trennen sich ihre Schiffe an der Mündung der Seine. Ragnar fährt nach dem Norden zurück, Björn fährt weiter nach Süden. Er erobert Santiago de Compostela, befiehlt den Sturm auf Ceuta. Und dann - kaum ist die Beute an Bord gebracht - bläht der Wind erneut die Segel der sechzig Drachenschiffe und treibt sie über das Meer nach Sevilla.
Mehr zeigen