Die weiße Göttin - Butler Parker 17 (Ungekürzt)
    
Buch empfehlen    
Krimiunterhaltung der besonderen Art: Butler Parker ist ein Detektiv mit Witz, Charme und Stil, und der Regenschirm sein Markenzeichen. 'Wir sind uns also einig, daß Mike Rander und dieser komische Butler Parker ermordet werden müssen', sagte Lefty Claim zusammenfassend. 'Fragt sich nur, wie wir das anstellen. Wie denkt ihr darüber?' Lefty Claim sah sich in der Runde um. Claim, etwa fünfundvierzig Jahre alt, mittelgroß und mit leichtem Bauchansatz, hatte das gerötete Gesicht eines Trinkers. Seine wasserblauen Augen wirkten leicht trübe. Sie spiegelten den Whisky wider, den er bereits konsumiert hatte. Claim gegenüber saßen Joe Hyman und Lew Strapetta. Joe Hyman war knapp dreißig Jahre alt, sah aber wesentlich älter aus. Sein schütteres braunes Haar war kurz geschoren. Tiefe Falten durchzogen sein Gesicht. Wenn er redete, waren seine bräunlich gefärbten, schadhaften Zähne zu sehen. Seine grauen Augen wirkten kalt und berechnend. Günter Dönges (1923-2001) wurde in Duisburg geboren und verfasste schon während der Schulzeit Beiträge für Tageszeitungen. Nach seinem Militärdienst im 2. Weltkrieg arbeitete Dönges als Redakteur bei einer Düsseldorfer Zeitung und begann in dieser Zeit, in den 50'er Jahren, mehr zum Vergnügen Heftromane zu schreiben. Nach einer bunten Palette humoristischer Erzählungen erlangte er mit seinem lustig-skurrilen Publikumserfolg, der Romanserie "Butler Parker", Berühmtheit. Die Serie wurde in den 70'er Jahren verfilmt und später auch als Hörbuch aufgemacht.
Mehr zeigen