Die Vipern von Montesecco
      
Buch empfehlen    
Ein kleines italienisches Dorf im Hinterland der Adria ist in Aufruhr: Es ist ein extrem heißer Juli, als einer der wenigen Dorfbewohner Monteseccos, Giorgio Lucarelli, nach einem Schlangenbiss tot aufgefunden wird. Doch es war nicht nur ein Unglück, sondern Mord – ein Racheakt! Als Carlo, der Vater des Toten, unbedingt den Schuldigen finden will, bevor sein Sohn beerdigt wird, stirbt auch er. Und auf einmal ist klar, dass ein Mörder sein Unwesen im Dorf treibt ...-
Mehr zeigen