Die Macht aus Metall - Butler Parker 18 (Ungekürzt)
    
Buch empfehlen    
Krimiunterhaltung der besonderen Art: Butler Parker ist ein Detektiv mit Witz, Charme und Stil, und der Regenschirm sein Markenzeichen. Butler Josuah Parker befand sich in bester Laune, obwohl ihm diese Gemütsverfassung nicht gerade anzusehen war. Stocksteif und würdevoll wie der offizielle, diplomatische Vertreter eines fremden Staates stand er vor der geschwungenen Theke des Spezial Tabakgeschäftes und begutachtete die frisch eingetroffenen Importe. Es handelte sich um Zigarren, die der Form und Größe nach an mittelgroße Torpedos erinnerten. Sie befanden sich in einer flachen Kiste aus Zedernholz und lagerten auf feinstem Stroh. Sie hätten schon wegen ihrer schwarz-grünen Färbung jeden durchschnittlichen Raucher abgeschreckt. Nicht aber den Butler, der sich diese Importe wieder einmal bestellt hatte. Parker nickte dem kleinen, dicklichen Inhaber des Tabakladens anerkennend zu. 'In der Tat, ausgezeichnet', sagte er dann mit seiner dunklen, sonoren Stimme. 'Ich darf wohl unterstellen, daß diese Zigarren auch wirklich so munden wie sie aussehen, oder?' Günter Dönges (1923-2001) wurde in Duisburg geboren und verfasste schon während der Schulzeit Beiträge für Tageszeitungen. Nach seinem Militärdienst im 2. Weltkrieg arbeitete Dönges als Redakteur bei einer Düsseldorfer Zeitung und begann in dieser Zeit, in den 50'er Jahren, mehr zum Vergnügen Heftromane zu schreiben. Nach einer bunten Palette humoristischer Erzählungen erlangte er mit seinem lustig-skurrilen Publikumserfolg, der Romanserie "Butler Parker", Berühmtheit. Die Serie wurde in den 70'er Jahren verfilmt und später auch als Hörbuch aufgemacht.
Mehr zeigen