Die letzte Reise des Kapitän Cook - Ein abenteuerlicher Reisebericht aus dem Pazifik (Gekürzte Fassung)
  
Buch empfehlen    
Eigentlich ist es einfachen Matrosen im 18. Jahrhundert untersagt, während einer Schiffsreise ihre Erlebnisse schriftlich festzuhalten. Doch Heinrich Zimmermann widersetzt sich und schmuggelt eine Schiefertafel mit an Bord. Auf dieser hält er die Abenteuer fest, die er mit dem berühmten Kapitän James Cook im Pazifischen Ozean erlebt. Er berichtet von fremdartigen Kulturen, freizügigen Frauenzimmern, angsteinflößenden Menschenfressern und nicht zuletzt von dem heimtückischen Mord an einem der bedeutendsten Entdecker der Welt, Kapitän James Cook.
Mehr zeigen