Die Kastellanin
    
Buch empfehlen    
Die ehemalige Wanderhure Marie führt als Frau des Burghauptmanns Michel ein angenehmes Leben am Rhein. In Böhmen aber tobt ein Krieg, in dem Michel nach einem Scharmützel für tot erklärt wird. Marie, die nach zehn Ehejahren endlich schwanger geworden ist, gilt nun als Witwe. Doch sie glaubt nicht an Michels Tod und geht, als Marketenderin verkleidet, auf die Suche nach ihm. Nach vielen Irrfahrten stehen sie sich auf gegnerischen Seiten gegenüber. Ob sie zueinander finden werden?
Mehr zeigen