Die Geschichte des Mannes mit dem Fisch
  
Buch empfehlen    
Eine Geschichte aus Tausendundeiner Nacht mit einer moralischen Botschaft: Dem König wird eine Situation geschildert, um ihn auf sein eigenes Verhalten aufmerksam zu machen. Die Geschichte handelt von einem Mann, der sich überschätzt und versucht, mit bloßen Fingern einen Fisch aus einem Fluss zu fangen und dabei hineinfällt. Er kann schlecht schwimmen und ertrinkt fast dabei, bis ihn schließlich doch ein Fischer in letzter Sekunde rettet...
Mehr zeigen