Die geheimen Briefe des Mönchs, der seinen Ferrari verkaufte - Eine Parabel vom Suchen und Finden (Ungekürzt)
  
Buch empfehlen    
Eine spannend erzählte Geschichte, die Millionen von Menschen auf der ganzen Welt berührt hat! Das neue Werk von Robin Sharma stellt ein spirituelles Roadmovie dar, das die Fortsetzung des berühmten Bestsellers ”Der Mönch, der seinen Ferrari verkaufte” ist. Die Hauptfigur ist diesmal Jonathan, der Neffe von Julian Mantle, dem ”Ferrari-Mönch”. Jonathan lebt getrennt von seiner Frau und seinem kleinen Sohn und widmet seine ganze Zeit der Arbeit. Aber an einem Tag soll er die gewohnte Lebensweise aufgeben. Sein Onkel schickt Jonathan auf eine Weltreise, mit dem Auftrag, geheimnisvolle Talismanbriefe zu finden und ein Menschenleben zu retten. Die verwunderliche Reise führt Jonathan von den gespenstischen Katakomben in Paris über die Basare von Istanbul bis zu einem Mönchsorden in Indien und zu den buddhistischen Tempeln von Kyoto. Allmählich kommt Jonathan zum Verständnis, was wirklich wichtig im Leben ist. ”Jeder Einzelne von uns ist aus einem Grund hier, lebt für einen bestimmten Zweck - eine Mission... Wie gut du lebst, hängt davon ab, wie sehr du liebst. Das Herz ist weiser als der Kopf. Achte es. Vertraue ihm. Folge ihm”. Dieses Buch erschien im englischen Original unter dem Titel ”The Secret Letters of the Monk Who Sold His Ferrari” © 2009 Sharma, Robin S., Sharma Leadership International Inc.; translator Bernardin Schellenberger, © Pattloch Verlag Gmbh&Co KG, München (P) 2017 ABP Verlag
Mehr zeigen