Die Familiengruft
  
Buch empfehlen    
Die junge Sarah Kelling hat die undankbare Aufgabe, das Begräbnis ihres Großonkels Frederick vorzubereiten. Auf der Suche nach einer passenden letzten Ruhestätte wird die seit 100 Jahren nicht benutzte Familiengruft der Kelling-Dynastie geöffnet, und Sarah muss entdecken, dass sich das Skelett der in den 50er Jahren verschwundenen Striptease-Tänzerin Ruby Redd in der Gruft befindet. Augenscheinlich sollte so ein Mord vertuscht werden. Gehört der Täter etwa zur eigenen Familie? Nach und nach kommt Sarah den dunklen Geheimnissen von Bostons Oberschicht auf die Spur. Nicht zuletzt, weil ihr der Schriftsteller Max Bittersohn bei ihren Nachforschungen hilft.-
Mehr zeigen