Die Berechnung der Sterne
  
Buch empfehlen    

Alternate History in den USA der 1950er-Jahre – ausgezeichnet mit dem Hugo-, Nebula- und Locus-Award
»Frauen gehören in die Küche, nicht in den Weltraum« – eine weit verbreitete Meinung in den USA der 1950er-Jahre. Die junge Physikerin Dr. Elma York, die als menschlicher »Computer« täglich die Flugbahnen von Raketen berechnet, lässt sich davon jedoch nicht abhalten. Schließlich steht die Menschheit vor ihrer größten Herausforderung: Ein gigantischer Meteoriteneinschlag hat das Klima für immer verändert, sodass die Eroberung des Alls sehr viel dringlicher geworden ist. Die Widerstände sind zahlreich, doch als erste Astronautin in den Weltraum zu fliegen ist Elmas größter Traum – und niemand wird sie daran hindern!
»Eine alternative Geschichte der Raumfahrt, die mich an alles erinnert, was ich an ›Hidden Figures‹ geliebt habe.« Cady Coleman, Astronautin

Mehr zeigen