Der Tod reist mit Verspätung an - Ein Bayernkrimi - Sofia und die Hirschgrund-Morde, Teil 16 (Ungekürzt)- Susanne Hanika

Bewertung 4.7
5 Std. 8 Min.
Sofia und die Hirschgrund-Morde
bookCoverFor

Zusammenfassung

Sofia und ihre Camper sind am Boden zerstört: Evelyn will den charmanten Franzosen Pierre heiraten - und zu ihm auf sein Weingut ziehen. Für ihr Café auf dem Campingplatz hat Evelyn sogar schon eine neue Pächterin gefunden: Frau Neiss, die leider gar nicht so nice ist und nur noch Grünkohl-Smoothies und andere gesunde Sachen anbietet. Doch dann wird Pierre ermordet! Jetzt ist Evelyn am Boden zerstört. Witwe! Noch vor der Hochzeitsnacht! Sofia macht sich sofort auf die Suche nach dem Mörder - tatkräftig unterstützt von den anderen Campern. Obwohl die eigentlich nur Frau Neiss loswerden wollen, um wieder Kaffee und Kohlenhydrate zu bekommen. Doch was sie dann herausfinden, hat es in sich ...
"Der Tod reist mit Verspätung an" ist der sechzehnte Teil der erfolgreichen Bayern-Krimi-Reihe "Sofia und die Hirschgrund-Morde" von Susanne Hanika. Krimi trifft auf Humor, Nordlicht auf bayerische Dickschädel, Wieder-Single-Frau auf Jugendliebe und feschen Kommissar - dazu jede Menge Leichen, Mörder und Ganoven. Und all dies vor herrlich bayerischer Kulisse!
Autor*innen:
Sprecher*innen:
Format:
Hörbuch
Teil:

16

Laufzeit Hörbuch:
5 Std. 8 Min.
Kategorien:
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
27.5.2022
Verlag Hörbuch:
Lübbe Audio
ISBN Hörbuch:
9783754003411

© 2022 Lübbe Audio (Hörbuch)