Der Tod des Iwan Iljitsch- Lew Tolstoi

Bewertung 4.2
48 Min.
bookCoverFor

Zusammenfassung

"Der Tod. Ja, der Tod. Und niemand von denen will es wissen, keiner zeigt Mitleid. Sie spielen." Iwan Iljitsch hörte entfernt, hinter der Tür, eine Flut von Stimmen, von Geschwätz. "Ihnen ist es egal. Aber auch sie werden sterben. Narren! Jetzt bin ich an der Reihe, sie kommen nach; auch sie müssen sterben. Wie albern sie sind! Diese Kreaturen!" Die Wut würgte ihn. Und ein quälender, unerträglicher Druck legte sich auf sein Herz. War es allen Menschen zu allen Zeiten auferlegt, diese schreckliche Angst ertragen zu müssen?
Tod und Trauerfeier eines mit Tolstoi befreundeten Richters, Iwan Iljitsch Metschnikow, wurden ihm von dessen Bruder, Ilja Iljitsch Metschnikow, dem späteren Nobelpreisträger für Physiologie oder Medizin, detailliert beschrieben. Die daraus resultierende Geschichte berührt uns auch heute noch durch die Auseinandersetzung mit dem Tod.
Autor*innen:
Sprecher*innen:
Format:
Hörbuch
Laufzeit Hörbuch:
48 Min.
Kategorien:
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
7.11.2016
Verlag Hörbuch:
Unterlauf & Zschiedrich Hörbuchverlag
ISBN Hörbuch:
9783869079011

© 2015 Unterlauf & Zschiedrich Hörbuchverlag (Hörbuch)