Der Process
  
Buch empfehlen    
Josef K. wird an seinem 30. Geburtstag verhaftet und verhört. Er ist sich keiner Schuld bewusst, und die Umstände sind grotesk: Niemand kennt das Gesetz; und das Gericht, das ihm den Prozess macht, bleibt anonym. Die 'Schuld', erfährt K., hafte ihm an, ohne dass er etwas dagegen tun könne. Verbissen versucht K., sich in dem absurden und undurchsichtigen Verfahren zu wehren. Doch je mehr er seine ungenannte Schuld zu ergründen und sich zu verteidigen sucht, desto tiefer gerät er in die alptraumhaften Labyrinthe einer undurchschaubaren Maschinerie. Der 1914/15 entstandene und 1925, im Jahr nach Kafkas Tod veröffentlichte ”Process" ist Kafkas weltweit meistgelesener und bekanntester Roman - ein literarisches Meisterwerk.
Mehr zeigen