Der Piratenlehrling
  
Buch empfehlen    
Kuba 1756. Der in Havanna aufgewachsene Carlos gerät sechzehnjährig in die Hände von Piraten und durchlebt während des Siebenjährigen Krieges eine abenteuerliche Odyssee rings um die Welt. Diese katapultiert ihn mit zwanzig Jahren in die Stellung des Kapitäns auf dem Korsarenschiff. In dieser Position lernt er in Indien Jihad kennen, der seinerseits ein nicht minder dramatisches Schicksal bei seiner Verschleppung von Libanon aus quer durch das Zweistromland, Persien und Afghanistan in das Reich der Moguln erlebt hat. Als die beiden sich in Udaipur auf Augenhöhe treffen, beschließen sie, die Rückreise gemeinsam anzutreten. Diese führt sie mit unerwarteten Komplikationen über Afrika und das Mittelmeer bis nach Italien. Noch weiß Carlos bei seinem Aufbruch von Cadiz nicht, dass Kuba inzwischen von den Engländern erobert wurde, die ein Preisgeld auf seinen Kopf ausgesetzt haben. Der Piratenlehrling” ist der erste Roman einer Trilogie, welche die Zeit vom Beginn des Siebenjährigen Krieges bis zum Ende des amerikanischen Sezessionskonflikts umfasst.
Mehr zeigen