Der gekreuzigte Russe
    
Buch empfehlen    
”Er wollte den Killer zu Tode peitschen.”

 

New York 1928: Als Privatdetektiv Jack Reilly die grausame Kreuzigung eines Mönchs aufklären soll, führen seine Ermittlungen nach Coney Island. In der fiebrigen Atmosphäre des Vergnügungsviertels muss er zwischen Riesenrädern und Achterbahnen schnell feststellen, dass dort die Luft verflixt bleihaltig werden kann. Was hat die geheimnisvolle Schönheit Nastassja zu verbergen? Hatte das russische Mordopfer ein düsteres Geheimnis? Wer treibt mit Reilly ein doppeltes Spiel? Der Detektiv muss sein Leben in die Waagschale werfen, um diesen Fall zu lösen. Muss Reilly diesmal die Waffen strecken?

 

 

Jeder Jack-Reilly-Fall ist eine in sich abgeschlossene Geschichte.

 

 

 

Der Autor

Martin Barkawitz schreibt seit 1997 unter verschiedenen Pseudonymen überwiegend in den Genres Krimi, Thriller, Romantik, Horror, Western und Steam Punk.  Er gehörte u.a. zum  Jerry Cotton Team. Von ihm sind fast dreihundert Heftromane, Taschenbücher und E-Books erschienen.

 

Ein Fall für Jack Reilly

 

Das TangoluderDer gekreuzigte RusseDer Hindenburg PassagierDie Brooklyn BleinachtDie BlutstraßeDer StrumpfmörderDie Blutmoneten

 

Andere Bücher des Autors

 

BlutmühleHöllentunnelDer SchauermannKiller Girl

 

SoKo Hamburg - Ein Fall für Heike Stein:

 

Tote UnschuldMusical MordFleetenfahrt ins JenseitsReeperbahn BluesFrauenmord im FreihafenBlankeneser MordkomplottHotel Oceana, Mord inklusiveMord maritimDas Geheimnis des ProfessorsHamburger RacheEppendorf MordSatansmaskeFleetenkillerSperrbezirkPik As MordLeichenkojeBrechmannHafengesindelFrauentöterKiller HotelAlster ClownInkasso GeierMörder MamaHafensklavinTeufelsbrück Tod
Mehr zeigen