Der Besuch des Leibarztes
  
Buch empfehlen    
Ein psychologisches Drama um Politik, Macht und Liebe.Der dänische König Christian VII. ist verrückt und muss nach außen dennoch seinen königlichen Pflichten nachkommen. In Wahrheit machen die Staatsgeschäfte andere, und seine Ehe mit der englischen Prinzessin Caroline Mathilde ist eine Farce. Als er seinem Leibarzt Struensee empfiehlt, er solle sich der einsamen Königin annehmen, ahnt keiner, dass sich daraus eine tragische Leidenschaft entwickeln wird.”Ein meisterhaftes Geschichtspanorama... Ein großes Buch, ein mächtiges Buch, souverän und selbstbewußt überragt es die landläufige Produktion der Belletristen.” - Die ZEIT
Mehr zeigen