Das Siegel der Alten
    
Buch empfehlen    
Am Karfreitag des Jahres 1896 legt ein Geisterschiff am Kölner Hafen an. Die Besatzung ist verschwunden, nur der Kapitän wird tot gefunden. Sein Tagebuch enthält eine Geschichte wie die Fieberträume eines Wahnsinnigen. Oder ist alles wahr? Hat der Kapitän tatsächlich ein namenloses Grauen aus den Tiefen des Pazifiks an Bord genommen, aus jener Stadt, die R'yleh genannt wird? Und sucht dieses Grauen nun Köln heim? Diese Kurzgeschichte konfrontiert das Ermittler-Duo Scagliotti und Ruprecht mit einem Täter, der nicht von dieser Welt ist. Dieses Mal, ist eine ganze Stadt in Gefahr! Dampf, Magie und Moritaten: eine magische Steampunk-Kurzgeschichte im Köln der Kaiserzeit!
Mehr zeigen