Das irrationale Vorkommnis der Liebe- Ali Hazelwood

Bewertung 4.5
11 Std. 40 Min.
Das irrationale Vorkommnis der Liebe
bookCoverFor

Zusammenfassung

*** Mit wunderschönem farbigem Buchschnitt – limitiert auf die erste Auflage ***

Der Hype geht weiter – die neue große Lovestory von Bestsellerautorin Ali Hazelwood

Für Neurowissenschaftlerin Bee ist die Liebe nur ein neurophysiologischer Zwischenfall, hoffnungslos instabil und der wahre Bösewicht menschlicher Beziehungen, deren neuronale Grundlagen sie erforscht. Als Frau in den Naturwissenschaften ist Bee eine bedrohte Art in einer von Männern beherrschten Welt, in der für sie stets gilt: Was würde Marie Curie tun? Dann wird ihr die Leitung eines neurotechnischen Wunschprojekts angeboten – was Marie Curie sofort annehmen würde. Aber die musste auch nie mit Levi Ward zusammenarbeiten, Bees langjährigem akademischem Erzfeind, der ihren Traum zum Projekt des Grauens macht. Bis Bee sich plötzlich in eine völlig irrational romantische Zwangslage verstrickt findet, in der nur noch zählt: Was wird Bee tun?
"Ali Hazelwood beweist, wie verdammt sexy Wissenschaft ist und dass Liebe an den unwahrscheinlichsten Orten entstehen kann. Meine neueste Must-buy-Autorin." Jodie Picoult
Autor*innen:
Sprecher*innen:
Format:
Hörbuch
Laufzeit Hörbuch:
11 Std. 40 Min.
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
20.9.2022
Verlag Hörbuch:
ABOD Verlag GmbH
ISBN Hörbuch:
4066339197046

© 2022 ABOD Verlag GmbH (Hörbuch)

© 2022 Rütten & Loening Berlin (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Das irrationale Vorkommnis der Liebe - Hörbuch

Feelgood Geschichte. 1. Buch fand ich besser. Alles vorhersehbar! Alles-detaillierte Sex Szenen. Die waren krass lang. Meine 15 jährige Tochter liest das Buch gerade auf Englisch- definitiv ist sie danach firm. OMG- LOL

Cornelia

Eigentlich eine echt schöne, wenn auch durchwegs vorhersehbare, geschichte. Aber warum das buch ab der zweiten Hälfte zum detaillierten softporno mutieren muss 🙄verstehe ich nicht und tut der Geschichte absolut keinen Gefallen.

Stefanie

Toll 🤩

Vanessa

Witzig und charmant und sehr sexy

Juliane

😐

Janina

Handlung wie immer bei der Autorin: Mädchen trifft Jungen, hassen sich, lernen sich kennen, lieben sich. Der Teil des Hassens ist sehr nervig, der Teil des Liebens aber sehr gut geschrieben.

Jana

🥰🥰

Abra

Die Sprecherin war fantastisch und hat dem - sehr unterhaltsamen Inhalt - eine wunderbar charmante Note gegeben.

Lisa

Kurzweiliges und unterhaltsames Buch.

Anika

Sehr gut zum abschalten 😌

Sophie

fand schon lange keine Bücher so süß und unterhaltsam .. <3

Susanna

Ich liebe es!!!

Magalie

Die Erzählstimme war unfassbar angenehm. Ich habe ihr gerne gelauscht. Die Beziehung der Protagonisten ein wenig vorhersehbar. Doch in welcher Liebesgeschichte ist dies nicht der Fall? Persönlich finde ich dieses Buch von der Geschichte her ansprechender als seinen Vorgänger "die theoretische Unwahrscheinlichkeit der Liebe"

Stephanie

Das war etwas mühsam. Sehr naive Protagonistin mit endlosen Teenagerkomplexen. Das Setting der Wissenschaft hat mich dran bleiben lassen.

Yvonne

Der Inhalt ist vorhersehbar, aber ein gutes Buch für zwischendurch😁 Die Sprecherin gefällt mir sehr gut!☺️

Sarah