DAS AUGSBURG-EXPERIMENT- Alfred Wallon

181 Seiten
bookCoverFor

Zusammenfassung

Dr. Andreas Fischer ist ein erfolgreicher Wissenschaftler, der für einen Augsburger Pharmakonzern arbeitet. Aber er betreibt darüber hinaus unbemerkt eigene Forschun-gen, die von einer Organisation finanziert werden, denen ein Menschenleben vollkommen gleichgültig ist. Erst nachdem einige Menschen in Augsburg auf rätselhafte Weise verschwunden sind, beginnt die Polizei mit ihren Ermittlungen. Das einzige, was man bisher weiß, ist, dass zwei der Vermissten miteinander befreundet waren.

Als Hauptkommissar Robert Brandner Tage später vor der Leiche eines vermissten Studenten steht, ahnt er, dass dieser Fall purer Sprengstoff ist. Denn der Tote ist auf unerklärliche Weise um Jahrzehnte gealtert – und es gibt trotz weiterer Ermittlungen nicht die geringste Erklärung dafür.

Auch der Privatdetektiv Frank Gerber ist mit diesem Fall befasst. Die Mutter des toten Studenten und eine Freundin haben ihn beauftragt, einige Ungereimtheiten zu untersuchen. Dies bringt Gerber auf die Spur von Dr. Andreas Fischer, denn mittlerweile ist ein weiterer Student spurlos verschwunden. Als Gerber gewisse Zusammenhänge zwischen den beiden Fällen erkennt, ist kurz darauf sein eigenes Leben in Gefahr. Denn die Organisation, die hinter dem Wissenschaftler steht, möchte jeden Mitwisser ausschalten!

Das Augsburg-Experiment – der Regionalkrimi von Alfred Wallon: Eine ungewöhnliche Mischung aus Crime, Action und Phantastik, wie es sie bisher in der Fuggerstadt noch nicht gab!

Autor*innen:
Format:
E-Book
Seiten E-Book:
181
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
3.2.2021
Verlag E-Book:
BookRix
ISBN E-Book:
9783748773696

© BookRix (E-Book)