Bloß nicht aus der Ruh bringen lassen
  
Buch empfehlen    
Auf seine liebenswerte Art – einmal grantelnd, dann wieder hintersinnig schmunzelnd – macht sich der beliebte Münchner Autor hier Gedanken über verschiedene menschliche und allzu menschliche Themen. So z. B. über den Fortschritt, über die heutige Art, Kinder zu erziehen, oder über die schönsten Wochen des Jahres – den Urlaub. Und ganz nebenbei entwickelt er seine eigene Lebensphilosophie – eine typisch bayerische: " Bloß nicht aus der Ruh bringen lassen!" Untermalt werden die unterhaltsamen Texte von stimmungsvoller Musik der TeBiTo. Das Cover wurde gezeichnet von Sebastian Schrank.
Mehr zeigen