Belpégor - Das Phantom des Louvre
  
Buch empfehlen    
Das Paris der 20er Jahre: Ein Phantom spukt nachts durch die Göttersäle des Louvre. Neugierig geworden, beschließt der junge Journalist Jacques herauszufinden, wer – oder was – sich hinter der mysteriösen Erscheinung „Belphégor“ verbirgt. An seiner Seite: Ein Meisterdetektiv, dessen clevere Tochter und eine undurchsichtige Femme fatale. Zwischen Jacques und dem Phantom beginnt ein wahnwitziges Katz-und-Maus-Spiel, in dessen Verlauf er selbst beschuldigt wird, Belphégor zu sein. Tatsächlich ahnt er nicht, wie gut dieser ihn kennt.
Mehr zeigen