Bellas Tod- Georges Simenon

145 Seiten
Georges Simenon
bookCoverFor

Zusammenfassung

Nur Spencer Ashby war im Haus, und jetzt ist Bella tot. Unvermittelt endet das beschauliche Leben des braven Lehrers in der nordamerikanischen Kleinstadt Lakeville, als er Hauptverdächtiger in einem Mordfall wird. Und erst jetzt fragen sich Ashby und seine Frau, wer das fremde Mädchen war, das sie da in ihrem Haus wohnen ließen. Wie sehr Ashby auch seine Unschuld beteuert: Ganz Lakeville hält ihn für den Mörder. Selbst seine Frau beginnt an ihm zu zweifeln. Wie lange dauert es, bis ein solcher Verdacht das Leben eines Menschen zerstört? Was tut ein Mensch, der derart in die Enge getrieben wird?
Autor*innen:
Übersetzer*innen:
Elisabeth Serelmann-Küchler
Format:
E-Book
Seiten E-Book:
145
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
29.1.2020
Verlag E-Book:
Kampa Verlag
ISBN E-Book:
9783311701163

© Kampa Verlag (E-Book)