Atlan 35: Die Seelenheiler (Blauband)

- Kurt Mahr, Hans Kneifel, Peter Terrid und weitere

455 Seiten
Atlan-Blauband
bookCoverFor

Zusammenfassung

8000 Jahre vor Beginn der irdischen Zeitrechnung: Seit Orbanaschol III. den Vater des Kristallprinzen Atlan hat ermorden lassen, kämpft der junge Mann gegen den Thronräuber. Nur dank seiner Freunde konnte Atlan den Häschern Orbanaschols entkommen.

Gonozal VII. wurde damals auf der Totenwelt des Arkon-Imperiums bestattet. Atlan und seinen Freunden gelang es, den Toten "wieder auferstehen" zu lassen. Zwar konnte nur der Körper reanimiert werden, dennoch ist Atlans Vater von großem Nutzen im Kampf gegen das Unrecht.
Orbanaschol sieht sich mehr denn je vom rechtmäßigen Thronfolger bedroht. In seiner Not benutzt er den Magnortöter Klinsanthor, der längst die Grüfte seiner Unwelt in Richtung Arkon-System verlassen hat. Von dort bricht das gefährliche Wesen auf, um gegen den Kristallprinzen vorzugehen.

Unterdessen erhofft sich Atlan Hilfe für seinen Vater auf Pepandron, der Welt der Seelenheiler. Es ist ein Planet mit vielen Geheimnissen und Gefahren ...

Enthaltene ATLAN-Heftromane
Heft 228: "Die Seelenheiler" von Peter Terrid
Heft 229: "Das Geheimnis von Perpandron" von Kurt Mahr
Heft 230: "Das Psycho-Komplott" von Dirk Hess
Heft 231: "Organisation Gonozal" von H.G. Francis
Heft 232: "Die Waffe des Gehorsams" von Hans Kneifel
Format:
E-Book
Teil:

35

Seiten E-Book:
455
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
9.7.2015
Verlag E-Book:
Perry Rhodan digital
ISBN E-Book:
9783845333342

© Perry Rhodan digital (E-Book)