Ambidextrie in Organisationen- Christoph Frey, Gudrun L. Töpfer

5 Std. 12 Min.
bookCoverFor

Zusammenfassung

Ambidextrie beschreibt die
Gleichzeitigkeit einander widersprechender Bestrebungen unternehmerischen Handelns: Sowohl das Bewahren und Optimieren des Bewährten
(Exploit) als auch das Erkunden neuer Wege, Produkte oder Geschäftsmodelle
(Explore) sind Aufgaben jeder Organisation. Beide Modi sind jedoch widersprüchlich in Methodik, Instrumenten, Zielsetzung und impliziten Überzeugungen. Um langfristig bestehen zu können, müssen beide Bestrebungen bedient, koordiniert und mit passenden Ressourcen ausgestattet werden.

Das Buch schafft ein vertieftes Verständnis über das
ambidextre Spannungsfeld. Es behandelt kulturelle Merkmale, Handlungsroutinen, die Rolle von Führungskräften sowie Chancen und Grenzen beider Modi. Anhand des
Ekvilibro-Modells zum Management von Ambidextrie werden konkrete Wege aufgezeigt, um Ambidextrie als Werkzeug für die organisationale Praxis zu etablieren.

Format:

Hörbuch

Laufzeit Hörbuch:

5 Std. 12 Min.

Sprache:

Deutsch

Erscheinungsdatum:

15.7.2022

Verlag Hörbuch:

Schäffer-Poeschel

ISBN Hörbuch:

9783791057170

© 2022 Schäffer-Poeschel Verlag für Wirtschaft · Steuern · Recht GmbH (Hörbuch)