Agatha Raisin und der tote Kaplan
    
Buch empfehlen    
Agatha ist kreuzunglücklich, seitdem James sie verlassen hat. Erst die Ankunft des neuen Kaplans kann sie aus der miesen Stimmung herausreißen. Mit seinem blonden Haar, den blauen Augen und dem perfekten Mund hat der Kirchenmann es diversen weiblichen Gemeindemitgliedern angetan. Zu Agathas Verblüffung scheint er allerdings ein besonderes Interesse an ihr zu hegen. Trotz allem Charme ist irgendetwas an dem Kaplan merkwürdig ... Und dann liegt er plötzlich tot im Arbeitszimmer des Vikars, und Agatha macht sich mit ihrem Nachbarn John auf die Suche nach dem Mörder.
Mehr zeigen