Adolf Hitler- Clemens von Lengsfeld

Bewertung 4.6
3 Std. 35 Min.
Menschen Mythen Macht
bookCoverFor

Zusammenfassung

Der erste Teil der Hitler-Hörbiographie beschäftigt sich mit den Jahren von der Geburt im österreichischen Braunau bis zum Beginn des zweiten Weltkrieges. Der zweite Teil folgt im Frühjahr 2016. Die Hörbiographien sind Features mit Original-Audio-Dokumenten, Reden, Radio-Ausschnitten und Musik.

Adolf Hitler wird in diesem Hörbuch nicht als menschenabgehobenes Monster dargestellt, sondern als einer, der in Mittäterschaft mit vielen Millionen das Menschenmögliche möglich gemacht hat. Das Werk beleuchtet das Geflecht aus Tätern, Mitläufern, Opfern und spürt einer Gemeinschaft von Profiteuren nach, die sich in unterschiedlichsten Kreisen an dem Unrecht bereichert haben.

Hitler traf mit seiner NSDAP-Clique auf eine Bevölkerung, die in der autoritativen Gesellschaft des Kaiserreichs sozialisiert worden war und deren Väter noch auf den "Mythos Bismarck" eingeschworen waren, jenen "eisernen Kanzler", der Deutschland mit unnachgiebigem Führungswillen von einer ursprünglichen Nicht-Nation zu einer Nation zusammengeschweißt hatte. Traumatisiert von der Vernichtungsindustrie des Ersten Weltkrieges, empfand die nachgewachsene Generation den Versailler Friedensvertrag als Schmach. Die Mehrzahl war zudem von der als unfähig geschmähten Regierung einer Republik enttäuscht.

Nur allzu gerne, dies alles abstreifend, war man darum bereit, dem prophetisierenden Gebell des ehemaligen Kleinbürgers aus dem österreichischen Waldviertel zu glauben und diesem willig Gefolgschaft zu leisten.
Sprecher*innen:
Format:
Hörbuch
Laufzeit Hörbuch:
3 Std. 35 Min.
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
26.11.2015
Verlag Hörbuch:
Griot Hörbuch Verlag GmbH
ISBN Hörbuch:
9783941234697

© 2015 Griot Hörbuch Verlag GmbH (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Adolf Hitler - Hörbuch

Aufschlussreich, jedoch für mich unfassbar und sehr belastend

Gabriele