Der Drache aus dem blauen Ei
  
Buch empfehlen    
Ein Osterei im Winter? Anja staunt nicht schlecht, als sie das blaue Ei im Schnee entdeckt. Sofort versucht sie, es in ihrer Wollmütze hinter der Heizung auszubrüten. Doch wer hätte gedacht, dass daraus kein Küken, sondern ein Drache schlüpft? Zum Glück verschlingt der winzige Kerl am liebsten Lavendelmilcheis anstatt Prinzessinnen und badet lieber im wohlig warmen Nudelwasser, als Feuer zu speien. Dazu hat er auch noch einen Sprachfehler. Aber ob das immer so bleibt? Immerhin ist Lavundel ja ein richtiger Drache und wird irgendwann größer werden.
Mehr zeigen